Rechte einer werdenden Mutter bei der Deutsche Welle [Gelöst]

- - Letzte Antwort:  werdende Mutter - 12. April 2012 um 17:36
Guten Tag,
ich bin als Auszubildende bei der Deutschen Welle eingestellt. Die 06 monatige Probezeit ist vorbei und mein Vertrag lauft bis Dezember 2013 an.
Doch hege ich den Verdacht , dass ich schwanger bin , sehr wahrscheinlich bin ich werdende Mutter. Sollte es der Fall sein , wie werden meine Rechte aussehen, wenn ich überhaupt welche habe?
Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.
L.G
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Beiträge
1385
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 25, 2019
178
1
Danke
Hallo werdende Mutter!

Da du gut wie eingestellt bist (nach bestandener Probezeit) , hast du das Recht dazu in die Elternzeit zu gehen (12 Monate)/ Mehr dazu findest unter ; http://de.wikipedia.org/wiki/Elternzeit
Daher genießt du den Kündigungsschutz ( Gem.§ 9 Kündigungsverbot) ist es deinem Patron dich zu kündigen. In finanzieller Hinsicht hast du klarerweise das Recht aufs Mutterschaftsgeld (Siehe § 3 Abs.2) und aufs Erziehungsgeld wenn das Kind auf der Welt gesetzt ist.(§ 13 MuschG).
Ich hoffe, ich konnte dir etwa helfen.
L.G

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 36 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

-
Vielen Dank Janine für die beruhigende Nachricht.
Ich bin schon erleichtert.)))
Lieben Grüße
Antwort von Donia Tabboubi kommentieren