Kann mein Ex -Man uns daran hindern?

- - Letzte Antwort: Donia Tabboubi
Beiträge
1385
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 25, 2019
- 12. Juni 2012 um 15:13
Guten Tag,

Mein Ex -Mann und ich haben teilen wir das Sorgerecht unserer Tochter. Er besucht sie alle alle zwei Wochen und nimmt sie für die Hälfte der Ferien mit zu sich nach Hause.
Das Problem liegt darin , dass mein jetziger Lebensgefährte ( der im Marinedienst) auswandern möchte und ich will ihn natürlich begleiten.
Kann mein Ex -Man uns daran hindern?
Auf eure Rückmeldung freue wie uns schon mal.
Lieben Gruß
Mehr anzeigen 

2 Antworten

Beiträge
1385
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 25, 2019
178
0
Danke
Hallo! Beim gemeinsamen Sorgerecht hat Ihr Ex- Mann ein Wörtchen zum Aufenthaltsbestimmungsrecht zu sagen. Sie müssen sein Einverständnis holen, sonst dürfen nicht nirgendwohin mit dem Kind. Es sei denn , kriegen Sie das alleinige Sorgrecht des Sohnes.
Antwort von Donia Tabboubi kommentieren
Beiträge
13
Mitglied seit:
Freitag Juni 8, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 29, 2012
6
0
Danke
Natürlich kann er auch noch ein Wörtchen mitreden. Ich würde mit ihm probieren eine Einigung zu finden. Aber in erster Linie solltes du dir auch in erste Linie über das Wohl deines Kindes Gedanken machen.
Donia Tabboubi
Beiträge
1385
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 25, 2019
178 -
Es gibt nichts mehr zu sagen Kedira ... Voll auf dem Punkt gebracht))))
Antwort von kedira kommentieren