Männer können am Arbeitsplatz sexuell belästigt werden. [Gelöst]

Melden
Message postés
73
Date d'inscription
Dienstag April 16, 2013
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 5, 2015
-
Message postés
73
Date d'inscription
Dienstag April 16, 2013
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 5, 2015
-
Nicht nur Frauen auch Männer können am Arbeitsplatz sexuell belästigt werden... Doch kann es keiner glauben, oder will er es nicht... Müsste ein Mann mit seiner Chefin eine Affäre eingehen ? One night stand mit der haben seine Arbeit, die ihm Spaß macht, behalten? Wie geht man vor?Überwachungskamera vll installieren? Weder Zeuge noch materielle Nachweise gibt es?

4 Antworten

Message postés
17
Date d'inscription
Mittwoch Mai 13, 2015
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 15, 2016
4
Videoaufnahmen sind verboten....Privatdedektiv
Message postés
25
Date d'inscription
Mittwoch Januar 14, 2015
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 27, 2015
15
Eine Kamera sollte man nicht installieren, und vor allem nicht heimlich! Da bringt man sich nur selber mit in Schwierigkeiten. Besser wären Zeugen, die die Vorfälle bestätigen könnten.
Message postés
52
Date d'inscription
Dienstag Oktober 21, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 15, 2015
31
wie man es schön im Deutschen sagt : Keine Leiche, kein Tatort - kein Schuldiger ...
Geheimtipp: sprechen Sie mal mit ihren Männlichen Kollegen darüber. Vll wären Sie nicht das " Einzige Opfer" Versuchen was konkretes in der Hand zu haben. Aber ich rate Ihnen von der Installation der Überwachungskamera ab. Es ist illegal;wären Sie dabei erwischt haben Sie ein weiteres Problem am Hals.
Message postés
73
Date d'inscription
Dienstag April 16, 2013
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 5, 2015
9
ich danke euch allen herzlich der Antworten.
Wollte nur ausschildern , wie es weiterhin verlaufen ist.
Blöderweise wollte der Freund eine versteckte Kamera auf die Kabinenschrank hinstellen... Nun wurde er von der Dame erwischt. Pech! Genau von der wurde er dabei erwischt. Nun hat sie das Blatt gedreht und ging zum Leiter hat sie sich deswegen beschwert ... nun wurde es ihm vorgeworfen, seine weiblichen Kolleginnen beim Umkleiden nachstellen zu wollen, usw. Eine andere Kollegin meinte , er hätte sie sexuell belästigt.( unwahr, aber es stand alles gegen den ) Jetzt wurde er aus seiner Arbeit entlassen. Er ist auf aktiver Jobssuche aber keine Ahnung , ob dies mit Erfolg gekrönt wird...