Recht-Finanzen
Folgen Sie uns
Recherche
Stellen Sie Ihre Frage Melden

Ungewollt Zeuge vom Autounfall [Gelöst]

Michael - Letzte Antwort am Okt 11, 2012 15:08
Guten Tag,
Da es um meine Freundin anging , habe ich der Polizei verschwiegen , dass sie die Schuldige an meinen Unfall war... Denn sie war voll besoffen...
Falls es doch zu Lichte kommen, dass sie die Fahrer war , werde ich was riskieren?
Weiterlesen 
Antwort
+0
moins plus
Guten Tag!
" Gilt ein Schweigen vor Gericht auch als "Falschaussage"?

Ein Schweigen stellt eine unvollständige und somit falsche Aussage dar. Dies gilt natürlich nur, wenn die verschwiegene Tatsache auch relevant für die Tat ist.

Sicherlich kommt es selten vor, dass ein Zeuge komplett zu einem Sachverhalt schweigt. Manchmal wird der Zeuge jedoch bewusst ein Sache verschweigen, welches ihm sodann zum Verhängnis werden kann".

Quelle: http://www.rechtsanwalt-louis.de/falschaussage_&_meineid.htm
Kommentar hinzufügen
Das Dokument mit dem Titel « Ungewollt Zeuge vom Autounfall » aus Recht-Finanzen (www.recht-finanzen.de) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= www.recht-finanzen.de) des Dokuments hinweisen.

Noch kein Mitglied?

Jetzt Mitglied werden, Die Registrierung ist kostenlos, und dauert weniger als eine Minute!

Mitglieder erhalten mehr Antworten als anonyme Benutzer.

Der Mitgliedsstatus erlaubt Ihnen das genaue Verfolgen Ihrer Fragen.

Der Mitgliedsstatus eröffnet Ihnen zusätzliche Optionen.