Anzeige&deutsche Staatsbürgerschaft???

- - Letzte Antwort: VAN DAMM
Beiträge
110
Mitglied seit:
Mittwoch November 2, 2011
Zuletzt online:
Januar 24, 2014
- 28. Februar 2012 um 09:35
Guten Tag,
ich schreibe euch an , weil ich euch um Rat bitten möchte.
Es geht darum , dass ich durch heirat nach Deutschland gekommen bin.
2 Jahre nach dem Heirat ist mein Mann mir gegenüber geworden , woraufhin ich ich wegen körperlicher Gewalt anzeigte.
Er wurde gemahnt und wir haben uns wieder versöhnt. Jetzt sind wir über 06 Jahre verheiratet und haben 2 gemeinsame Kinder.
Fraglich ist es jetzt , ob diese Anzeige bei der Frage der deutschen Staatsbürgerschaft eine Rolle spielt?
Ich hoffe , es gibt manche unter uns , die die selbe Erfahrung hatten und konnten mir meinem Eintrag beantworten.
Den schönsten Dank im voraus.
L.G
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beiträge
110
Mitglied seit:
Mittwoch November 2, 2011
Zuletzt online:
Januar 24, 2014
0
Danke
Guten Morgen !

Meines Wissens spielt es keine Rolle , ob Sie ihren Mann angezeigt haben , solange Sie jetzt noch verheiratet seid. Und eine Scheinehe ist auszuschließen , denn ihr habt zwei gemeinsame Kinder.
Doch bestimmte Voraussetzung,gen müssen zusätzlich erfüllt werden , wenn du die deutsche Staatsbürgerschaft erwerben willst. Die sind auf Seite 14-16 nah geschildert von der Online - Broschüre, welche von Christian Kayser verfasst werden : "Ehen zwischen Deutschen und Ausländern, Hinweise zur Rechtsstellung". Die findest du unter:
http://www.hukuk24.de/vatandaslik/binationale_ehen_2005.pdf
Ich hoffe , ich konnte dir etwa helfen.
L.G
Antwort von VAN DAMM kommentieren