Testament im Ausland schreiben und notariell beurkunden [Gelöst]

Beiträge
19
Mitglied seit:
Donnerstag Oktober 24, 2013
Zuletzt online:
Dezember 19, 2014
- 21. Januar 2014 um 15:38 - Letzte Antwort:
Beiträge
19
Mitglied seit:
Donnerstag Oktober 24, 2013
Zuletzt online:
Dezember 19, 2014
- 12. Februar 2014 um 10:00
mein Mann ist Palästinenser . Aus familiären Gründen ist er nach Palästina geflogen( via Libanon) nun ist er jet dort gesperrt und will ein Testament hinterlassen. niemand weiß , was dort passieren kann. Frage lautet jetzt; kann er einfach es Testament schreiben , beim palästinensischen Notar beurkunden lassen und es mit lybanesische- Deutsche Freunde rueberschicken?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

3 Antworten

Beste Antwort
22. Januar 2014 um 10:45
1
Danke
morgen! kenne mich nicht damit genauestens aus. aber habe einen Bekannten, der sein Nottestament auf See verfasst . Es muss doch was in dem Sinne geben. An seiner Stelle würde ich mich an die deutsche Botschaft Palästinas in Libanon wende und mich danach erkundigen.

Danke Durch den Wind 1

Reden Sie mit Kommentar hinzufügen

CCM hat diesen Monat 57 Benutzern geholfen

Antwort von Durch den Wind kommentieren
Beste Antwort
Beiträge
171
Mitglied seit:
Samstag Januar 4, 2014
Zuletzt online:
Oktober 28, 2018
12. Februar 2014 um 02:00
1
Danke
Sie haben recht, es ist schon schwer zu urteilen, er muss sich in die Botschaft umfragen

Danke schwarzer25 1

Reden Sie mit Kommentar hinzufügen

CCM hat diesen Monat 57 Benutzern geholfen

Antwort von schwarzer25 kommentieren
Beiträge
19
Mitglied seit:
Donnerstag Oktober 24, 2013
Zuletzt online:
Dezember 19, 2014
12. Februar 2014 um 10:00
0
Danke
danke euch beiden für die Rückmeldung.
Das Problem ist schon gelöst. Er hat ein Dreizeugentestament verfasst.
Vielen Dank nochmal.
Antwort von Aida.asla kommentieren