Was tun bei Verweigerung von Mitnahme der Kinder?

Barbara - Geändert am 16. Juli 2019 um 04:39
 Barbara - 8. September 2015 um 17:16
Mal eine Frage: Ich will mich von meinem Mann trennen, die Kids (3, 4 und 7) will ich auch mitnehmen und das weiß er. Was ist, wenn ich meinen neuen Mietvertrag unterschreibe und ausziehen will und er sagt "Nein, die Kids bleiben hier". Was dann?

3 Antworten

Costard79 Message postés 77 Date d'inscription Donnerstag September 3, 2015 Status Mitglied Zuletzt online: Februar 11, 2016 85
Geändert am 16. Juli 2019 um 04:44
Hallo,

frühzeitig zum Anwalt gehen und das Aufenthaltsbestimmungsrecht und Umgangsrecht regeln lassen. Teilt ihr euch denn das Sorgerecht? Wenn nicht, darfst du die Kinder mitnehmen, wenn du das alleinige Sorgerecht has). Zur Not bliebe nur die Polizei und Aufforderung zur Herausgabe Schutzbefohlener. Aber so weit solltet ihr es wohl gar nicht erst kommen lassen.

Wenn es irgendwie möglich ist: vernünftig miteinander reden, auch wenn es manchmal schwer fällt. Es geht schließlich um das Wohl eurer Kinder. ;)

LG Costard
1
Würde auch versuchen, das vorab alles mit deinem Mann zu klären - alleine schon wegen der Kinder.
1
Plimbo123! Danke für den Tipp, aber wenn ich mit meinem Noch-Ehemann reden könnte, hätte ich diese Frage nicht gestellt. Der hat 100 Meinungen innerhalb einer Stunde. Anyway, ich habe jetzt den Mietvertrag unterschrieben und zum 1. Oktober muss es losgehen. Mal sehen, was er dazu sagen wird.
0