Finanzberater - Was kann er leisten, was kostet er?

November 2016
Sobald das persönliche Anlagevermögen eine entsprechende Größe erreicht, ist es ratsam, auf die Dienste eines Vermögensverwalters zurückzugreifen. Allerdings ist es auch bei kleineren Geldvermögen sinnvoll, eine professionelle Finanzberatung in Anspruch zu nehmen.


Eine derartige seriöse Finanzberatung beschränkt sich nicht nur auf Tipps und Empfehlungen hinsichtlich der Anlage von Geldvermögen, sondern berät auch zu den Themen der persönlichen Altersversorgung und Altersvorsorge, der persönlichen Absicherung durch Versicherungen, Steuern, Sparen und Vermögensaufbau und Existenzsicherung.

Auf diese Weise kann man die Planung wirtschaftlicher Entscheidungen in die professionellen Hände von Finanzexperten legen.

Viele Finanzdienstleistungsunternehmen haben sich auf die Betreuung bestimmter Personengruppen spezialisiert. Sie kennen damit das berufliche Umfeld und die besonderen wirtschaftlichen Fragestellungen, mit denen sich die Angehörigen dieser Gruppen beschäftigen müssen.

Eigenständige Finanzdienstleistungsunternehmen haben den Vorteil, dass sie sich generell auf eine breite Produktpalette stützen und nicht die Interessen weniger Finanzanbieter vertreten, sondern ihre Finanzberatung ausschließlich auf die persönlichen Bedürfnisse ihres Kunden ausrichten.

Diese Finanzberater können damit für ihre Kunden die Auswahl aus einem breiten Marktangebot sicherstellen. Damit wird die optimale Umsetzung individueller, wirtschaftlicher Geldanlagekonzepte für den Kunden garantiert.

Bei der Wahl Ihres Finanzberaters sollten Sie darauf achten, dass sich dieser bei dem Erstgespräch für Sie entsprechend viel Zeit nimmt und Ihre persönliche berufliche, finanzielle und familiäre Situation aufnimmt und analysiert. Ihr Finanzberater sollte über eine entsprechend große Kooperation mit Anbietern von Finanzdienstleistungsprodukten verfügen.

Besonders wichtig ist die Eigenständigkeit und Unabhängigkeit des Finanzberaters. Er sollte ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Lösungskonzept erarbeiten können. Seriöse Finanzberater verstehen sich als Ihr Partner für eine langfristig angelegte Zusammenarbeit.

Achten Sie darauf, wie die Tätigkeit des Finanzberaters entlohnt wird. Generell ist die Leistung des Finanzberaters für Sie kostenlos. Der Finanzberater wird in der Regel auf Provisionsbasis für die von ihm vermittelten Finanz- und Versicherungsprodukte vergütet. Dies bedeutet, dass er beispielsweise bei der Vermittlung eines Lebensversicherungsvertrages von dem Anbieter der Lebensversicherung eine Provision erhält.

Beachten Sie auch, dass der Finanzberater die Auswahl der angebotenen Finanz- und Versicherungsprodukte nicht nach der Höhe seiner Provisionsvergütung trifft. Die Produkte müssen ausschließlich nach Ihren Bedürfnissen ausgewählt werden.

Derzeit wird allerdings verstärkt diskutiert, dass alternativ zu der oben beschriebenen Vergütungsform der Kunde seinen Finanzberater für dessen Leistung selbst bezahlt. Dies bedeutet, dass nicht mehr der Anbieter von Finanz- und Versicherungsprodukten eine Vermittlungsprovision an den Finanzberater zahlt, sondern dass Sie als Kunde direkt für die Leistung Ihres Finanzberaters aufkommen müssen. Lassen Sie sich in diesem Falle von Ihrem Finanzberater sein Vergütungsmodell erklären, damit Sie von vornherein wissen, was Sie für seine Leistung bezahlen müssen.

Eine Bezahlung des Finanzberaters durch Sie selbst könnte eine höhere Gewähr dafür bieten, dass Ihr Berater tatsächlich unabhängig tätig ist und nicht dazu neigt, Ihnen solche Finanzprodukte zu empfehlen, bei denen er eine besonders hohe Provision vom Anbieter des Finanzprodukts erhält.

Bedenken Sie, dass seriöse Finanzberatung auf den Grundlagen von Vertrauen und persönlicher Zusammenarbeit basiert. Sollten Sie kein persönliches Vertrauensverhältnis zu dem Finanzberater aufbauen können, werden Sie ihm womöglich Ihre persönliche Situation unvollständig darlegen, so dass eine effektivere und umfassende Beratung Ihrer persönlichen Vermögenssituation nicht möglich sein wird.

Sie sollten daher bei der Auswahl Ihres Finanzberaters sehr sorgfältig sein.

Lesen Sie auch :


Calcul de la retraite - Minimum retraite et plafond
Calcul de la retraite - Minimum retraite et plafond
Das Dokument mit dem Titel " Finanzberater - Was kann er leisten, was kostet er? " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.