Melden

Welche ist die beste Bank für ein Girokonto? [Gelöst]

Stellen Sie Ihre Frage nnick 25Beiträge Dienstag April 8, 2014Mitglied seit: September 19, 2016 Zuletzt online: - Letzte Antwort am Okt 18, 2016 17:43
Hallo zusammen,

Ich möchte ein Girokonto eröffnen. Und als erstes interessiert mich welche Bedingungen muss ich erfordern um eins zu eröffnen, was benötige ich? Da das mein erstes persönliches Konto ist, bin ich mir auch nicht sicher in welcher Bank ich das Konto eröffnen soll? Könnt ihr mir da eine empfehlen?

Danke euch vielmals
Mehr anzeigen 
Bewertung
+1
moins plus
Welches Konto das beste für einen ist, hängt ja davon ab, was man vom Konto erwartet. Mir zum Beispiel ist es wichtig, dass ich keine Kontoführungsgebühren bezahle. Aus diesem Grund muss ich mir jetzt auch was überlegen, da meine Bank nun Gebühren für die Kontoführung einführt.
Ich denke, dass ein Konto bei der comdirect gar nicht verkehrt ist!
biahoi 9Beiträge Dienstag Oktober 18, 2016Mitglied seit: Oktober 18, 2016 Zuletzt online: - Okt 18, 2016 17:43
Es gibt schon noch ein paar Girokonten, die im Grunde zu vielen Nutzergruppen passen. Wenns kostenlos sein soll, führt der Weg an einer Direktbank leider nicht mehr vorbei. Comdirect hat ein ganz ordentliches Allround-Konto wie ich gelesen habe. Ansonsten finde ich diese Vorauswahl ganz nützlich: http://www.kontofinder.de/tipp/bestes-girokonto
Antworten
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+0
moins plus
Was die Bedingungen angeht, solltest du am besten bei der Bank nachfragen bei der du das Girokonto eröffnen möchtest. Aber für den Anfang brauchst du denke ich nur einen Personalausweis. Falls du noch etwas benötigst werden sie dir das in der Bank schon mitteilen. Die Bank suchst du am besten per Vergleich für dich aus. Da kannst du dir in jeder Bank ein Angebot holen und halt das beste aussuchen. Versuche es mal mit dieser Seite http://www.girokontovergleich.eu/ da kannst du Girokonten vergleichen. Wenn, du keine Lust hast bei jeder Bank einzeln nachzufragen. Das ist die etwas bequemere Variante.
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+0
moins plus
Es gibt wirklich zahlreiche Banken. Welche nun für dich die richtige ist, kann dir hier niemand sagen. Entweder du gehst zu deiner örtlichen Sparkasse oder Raiffeisenbank. Dort kannst du dich beraten lassen. Wenn du im Internet suchst, kannst du allerdings bessere Angebote finden. Am besten, du vergleichst selbst einmal. Diese Seite finde ich ziemlich gut: http://ratgeber-bank.de/girokonto-vergleich/

Darauf solltest du auf jeden Fall achten, wenn du ein Girokonto eröffnen willst:
Welche Kontoführungsgebühren fallen an?
Welche Leistungen sind enthalten?
Gibt es versteckte Kosten?

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+0
moins plus
Schau sonst auch mal hier: http://www.girodirekt.com
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+0
moins plus
Eine interessante Alternative zu den herkömmlichen Banken, wäre vielleicht auch diese für dich: http://www.ethikbank.de/ , die investieren das Geld der Anleger nach ethischen Kriterien, d.h. sie geben zum Beispiel Firmen keine Kredite, die Militärwaffen herstellen,Tierversuche (Kosmetika) durchführen oder Kinderarbeit fördern.
elkliggo 6Beiträge Mittwoch August 5, 2015Mitglied seit: August 27, 2015 Zuletzt online: - Aug 27, 2015 19:22
Nachtrag: Falls es sogar konkret um einen Wechsel geht, kannst du dich hier belesen
http://www.ethikbank.de/bank-wechseln
Antworten
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+0
moins plus
Falls Du nach einem kostenlosen Girokonto suchst, kann ich Dir das DAB Bank Girokonto empfehlen (auch für ein Kleingewerbe geeignet): http://www.firmendo.de/
Was ich bei diesem Konto ganz gut finde:
- keine Kontoführungsgebühren
- Online-Buchungen sind kostenlos (z.B. Online-Überweisungen, Daueraufträge)
- kostenfreie EC-Karte und Kreditkarte (Mastercard)
- mit der MasterCard weltweit kostenlos Bargeld abheben (z.B. im Urlaub)
- 50€ Startguthaben möglich

Folgendes musst Du für die Eröffnung erfüllen:
- mindestens 18 Jahre alt sein
- Deutsche Meldeanschrift haben
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+0
moins plus
Hi

ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen und meine Empfehlung ist diese Seite http://www.girovip.net/ die ist sehr überschaubar und auch ansonsten sehr informativ.
Dort habe ich auch nachgeschaut als ich vor kurzem meine Bank gewechselt habe.

Liebe Grüße

Opuli
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+0
moins plus
Ich finde Comdirect super
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+0
moins plus
Es gibt inzwischen jede Menge kostenloser Girokonten, einfach mal einen der vielen Vergleich im Web ansehen, alternativ im Finanztest recherchieren.

Achtung: Je nach finanziellen Gewohnheiten sind die weiteren Konditionen (Kreditkarte etc, Bargeldbezug etc) wichtig. Hier können weitere Kosten entstehen. Und, ach ja: wenn Du überziehst ist noch der Dispozinssatz ganz besonders wichtig
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+0
moins plus
Das beste Girokonto hängt von deinen Wünschen ab. Es ist aufjedenfall ein ausführlicher Testbericht empfehlenswert. Ich habe auf http://www.girostar.de genau das passende Konto für mich gefunden!

Probier es mal aus.
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+0
moins plus
ich kann mich nur für die DAB erwärmen, denn auch nach der Übernahme durch die BNP (Französische Bank) ist der Service immer noch top. Ich bin damals über https://Girokonten.de darauf aufmerksam geworden.Und bereue es nicht!
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+0
moins plus
Es ist schwierig zu sagen, welche Bank die beste ist, weil die normalerweise verschiedene Bedingungen und Angebote haben. Viele Banken bieten Personalisierungs- Plattformen, wo du deine Wünsche und Bevorzugungen eingibst und dann bekommst du das Angebot das für dich am besten geeignet ist.
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+0
moins plus
Was das kostenlose Girokonto angeht, existiert das meiner Meinung nach in der Realität kaum noch und wird eher von Online-Banken angeboten, die kein Filialnetz und daher eine schlechte Verfügbarkeit haben. Da sollte man sich wirklich überlegen ob man für ein paar Euro weniger solche Abstriche im Service macht.

Das beste Konto gibt es sowieso nicht. Es kommt immer darauf an, wie und wofür du das Konto nutzt und danach solltest du abwägen, ob du ein paar Euro monatlich dafür zahlst oder nicht.
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+0
moins plus
brandaktuell und hilft bestimmt noch dem ein oder anderem:
https://www.test.de/Girokonto-im-Test-5069390-0/
Kommentar hinzufügen

Mitglieder erhalten mehr Antworten als anonyme Benutzer.

Als Mitglied können Sie Ihre Fragen genau verfolgen.

Der Mitgliedsstatus eröffnet Ihnen zusätzliche Optionen.

Noch kein Mitglied?

Werden Sie jetzt Mitglied, kostenlos, einfach und schnell!